Gewässerschutz / Schleswig-Holstein

Wassergesetz des Landes Schleswig-Holstein (Landeswassergesetz – LWG)

In der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Februar 2008, GVOBl. Schl.-H. S. 91, zuletzt geändert am 2. Mai 2018, GVOBl. Schl.-H. S. 162, 201

Inhaltsübersicht

Erster Teil
Allgemeine Vorschriften

§ 1 Geltungsbereich (zu § 1 WHG)

§ 2 Ziele der Wasserwirtschaft (zu § 1a WHG)

§ 2a Bewirtschaftung in Flussgebietseinheiten (zu § 1b Abs. 3 WHG)

§ 2b Bewirtschaftungsziele, Fristen (zu §§ 25a bis 25d, 32c, 33a WHG)

§ 3 Einteilung der oberirdischen Gewässer und der Küstengewässer

Zweiter Teil
Schutz der Gewässer

§ 4 Wasserschutz- und Heilquellenschutzgebiete (zu §§ 51 bis 53 WHG)

§ 5 Wassergefährdende Stoffe (zu §§ 62 und 63 WHG)

§ 6 (gestrichen)

§ 7 Erdaufschlüsse (zu § 49 Abs. 1 Satz 1 WHG)

Dritter Teil
Benutzung der Gewässer

Abschnitt I
Gemeinsame Vorschriften

§ 8 Grundsätze für Benutzungen

§ 9 Benutzungsbedingungen und Auflagen (zu § 4 WHG)

§ 10 Gehobene Erlaubnis, Erlaubnis (zu § 7 WHG)

§ 11 Bewilligung (zu § 8 WHG)

§ 12 Berücksichtigung anderer Einwendungen im Bewilligungsverfahren (zu § 8 WHG)

§ 13 Vorkehrungen bei Erlöschen einer Erlaubnis oder Bewilligung

Abschnitt II
Besondere Vorschriften

Titel 1
Erlaubnisfreie Benutzungen

§ 14 Gemeingebrauch (zu § 25 WHG)

§ 15 Befahren mit Motorfahrzeugen

§ 16 (gestrichen)

§ 17 Gemeingebrauch an Küstengewässern

§ 18 Erweiterung des Gemeingebrauchs (zu § 25 WHG)

§ 19 Einschränkung des Gemeingebrauchs und des Befahrens mit Wasserfahrzeugen (zu § 25 WHG)

§ 20 Anliegergebrauch (zu § 26 Abs. 2 WHG)

§ 21 Erlaubnisfreie Benutzungen (zu §§ 25, 43, 46 Abs. 3 WHG)

§ 22 (gestrichen)

Titel 2
Stauanlagen

§ 23 Staumarke

§ 24 Erhalten der Staumarke

§ 25 Kosten

§ 26 Außerbetriebsetzen von Stauanlagen

§ 27 Ablassen aufgestauter Wassermassen

§ 28 Besondere Pflichten (zu § 36 WHG)

Vierter Teil
Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

§ 29 Öffentliche Wasserversorgungsanlagen und Wasserentnahmen für die öffentliche Wasserversorgung (zu § 50 WHG)

§ 30 Pflicht zur Abwasserbeseitigung (zu §§ 54 Abs. 2, 56 WHG)

§ 31 Abwasserbeseitigungskonzept (zu § 56 WHG)

§ 31 a Übertragung der Pflicht zur Abwasserbeseitigung (zu § 56 WHG)

§ 32 Anforderungen an Abwassereinleitungen (zu §§ 57, 83 WHG)

§ 33 Genehmigungspflicht für Einleitungen in öffentliche Abwasseranlagen (Indirekteinleitungen) (Zu § 7a Abs. 1 und 4 WHG)

§ 34 Bau und Betrieb von Abwasseranlagen (zu § 60 WHG)

§ 35 Planfeststellung, Genehmigung (zu § 60 Abs. 3 und 4 WHG)

§ 36 (gestrichen)

Fünfter Teil
Unterhaltung und Ausbau der Gewässer

Abschnitt I
Unterhaltung

§ 37 (aufgehoben)

§ 38 Umfang der Unterhaltung (zu § 39 WHG)

§ 38 a Gewässerrandstreifen (abweichend von § 38 Abs. 3 WHG, zu § 38 Abs. 4 WHG)

§ 39 Unterhaltungslast bei Gewässern erster Ordnung (zu § 40 Abs. 1 und abweichend von § 40 Abs. 2 WHG)

§ 40 Unterhaltungspflicht bei Gewässern zweiter Ordnung (abweichend von § 40 Abs. 1 WHG)

§ 41 Unterhaltungspflicht bei Außentiefs (zu § 40 Abs. 1 WHG)

§ 42 Erfüllung der Unterhaltungspflicht (zu § 40 Abs. 1 WHG)

§ 43 Umlage des Unterhaltungsaufwandes auf die Unterhaltungspflichtigen (zu § 40 Abs. 1 WHG)

§ 44 Aufrechterhaltene Unterhaltungspflichten (zu § 40 Abs. 2 WHG)

§ 45 Übernahme der Unterhaltung (abweichend von § 40 Abs. 2 WHG)

§ 46 Ersatzvornahme (zu § 40 Abs. 4 WHG)

§ 47 (aufgehoben)

§ 48 Besondere Pflichten bei der Gewässerunterhaltung

§ 49 Behördliche Entscheidungen zur Gewässerunterhaltung (zu § 42 Abs. 1 und abweichend von § 42 Abs. 2 WHG)

§ 50 Unterhaltung von Anlagen in und an Gewässern (zu § 36 WHG)

§ 51 Förderung der Unterhaltung durch das Land (zu § 40 Abs. 1 WHG)

Abschnitt II
Ausbau

§ 52 Zusätzlich anwendbare Vorschriften beim Gewässerausbau (zu §§ 67 bis 71 WHG)

§ 53 Besondere Pflichten hinsichtlich des Ausbaues (zu §§ 67 bis 71 WHG)

§ 54 Vorteilsausgleich (zu §§ 67 bis 71 WHG)

§ 55 Pflicht zum Ausbau (zu §§ 67 bis 71 WHG)

Sechster Teil
Sicherung des Wasserabflusses

Abschnitt I
Anlagen in und an oberirdischen Gewässern

§ 56 Genehmigung (zu § 36 WHG)

Abschnitt II
Hochwasserschutz

§ 57 Überschwemmungsgebiete und vorläufige Sicherung (zu § 76 und § 78 Abs. 6 WHG)

§ 58 Besondere Schutzvorschriften für Überschwemmungsgebiete (zu §§ 77, 78 WHG)

§ 59 Besondere Schutzvorschriften in Risikogebieten (zu § 73 WHG)

§ 59 a Hochwasserwarnung und -information (zu § 79 Abs. 2 WHG)

Abschnitt III
Wild abfließendes Wasser

§ 60 Veränderung wild abfließenden Wassers

§ 61 Aufnahme wild abfließenden Wassers

Siebenter Teil
Deiche und Küsten

Abschnitt I
Allgemeine Vorschriften

§ 62 Küstenschutz

§ 63 Öffentliche Aufgaben

§ 64 Begriffsbestimmungen

§ 65 Bestandteile und Abmessungen der Deiche

§ 66 Begriffsbestimmungen

Abschnitt II
Deiche, Vorland, Halligwarften

§ 67 Widmung, Umwidmung, Entwidmung von Deichen

§ 68 Zulassung von Bauten des Küstenschutzes (zu § 68 WHG)

§ 69 Unterhaltung von Deichen und sonstigen Hochwasserschutzanlagen

§ 70 Benutzungen

§ 71 Deichschau

§ 72 Eigentum

§ 73 Förderung durch das Land

§ 74 Übertragung der Unterhaltungspflicht

§ 75 Halligwarften

§ 76 Deichvorland

Abschnitt III
Küstensicherung

§ 77 Genehmigungspflicht für Anlagen an der Küste

§ 78 Nutzungsverbote

§ 79 Nutzungsbeschränkungen

Abschnitt IV
Gemeinsame Vorschriften, Übergangsvorschriften

§ 80 Bauverbote

§ 81 Duldungspflichten

§ 82 (aufgehoben)

Achter Teil
Gewässeraufsicht

§ 83 Aufgaben und Pflichten im Rahmen der Gewässeraufsicht

§ 84 Bauabnahme

§ 85 Kosten der Gewässeraufsicht

§ 85a Selbstüberwachung (zu §§ 36, 50, 61 WHG)

§ 85 b Zulassung von Untersuchungsstellen und Fachkundigen (zu §§ 58 und 61 WHG)

§ 85c Erleichterungen für auditierte Betriebsstandorte (zu § 21h WHG)

§ 86 gestrichen

§ 87 gestrichen

Neunter Teil
Eigentum an den Gewässern

§ 88 Eigentum an den Gewässern erster Ordnung

§ 89 Eigentum an den Gewässern zweiter Ordnung

§ 90 Eigentum an den Außentiefs

§ 91 Eigentum an kommunalen Häfen in Küstengewässern

§ 92 Bisheriges Eigentum

§ 93 Inseln

§ 94 Verlandungen an oberirdischen Gewässern

§ 95 Uferlinie

§ 96 Duldungspflicht des Gewässereigentümers

Zehnter Teil
Zwangsrechte

§ 97 Verändern oberirdischer Gewässer

§ 98 Anschluss von Stauanlagen

§ 99 Durchleiten von Wasser und Abwasser

§ 100 Mitbenutzung von Anlagen

§ 101 Gewässerkundliche Messanlagen

§ 102 Entschädigung

§ 103 Verfahren

Elfter Teil
Entschädigung, Ausgleich

§ 104 Ausgleich (abweichend von § 99 WHG)

Zwölfter Teil
Zuständigkeit, Verfahren

Abschnitt I
Allgemeine Vorschriften

§ 105 Wasserbehörden, Zuständigkeit der obersten Wasserbehörde (zu § 1 b Abs. 3 WHG)

§ 106 Zuständigkeiten der oberen Wasserbehörde

§ 107 Zuständigkeiten der unteren Wasserbehörden

§ 108 Küstenschutzbehörden

§ 109 Besondere Zuständigkeiten

§ 110 Gefahrenabwehr

§ 111 Antrag, Schriftform

§ 111a Umsetzung von europäischem Gemeinschaftsrecht'

§ 112 Aussetzung des Verfahrens

§ 113 Vorläufige Anordnung, Beweissicherung

§ 114 Sicherheitsleistung

§ 115 Datenverarbeitung

§ 116 (aufgehoben)

§ 117 (aufgehoben)

§ 117a Überprüfung von Zulassungen

§ 118 Verfahrenskosten

Abschnitt II
Koordiniertes Verfahren

§ 118a Koordinierung der Verfahren

§ 118b Antragsunterlagen

§ 118c Mindestinhalt der Erlaubnis oder Genehmigung

§ 118d Überwachung und Überprüfung der Erlaubnis und Genehmigung

§ 118 e Öffentlichkeitsbeteiligung

§ 118 f Grenzüberschreitende Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung

§ 118g (aufgehoben)

Abschnitt III
Erlaubnis- und Bewilligungsverfahren

§ 119 Verfahren (zu §§ 11 bis 15 und 22 WHG, abweichend von § 18 Abs. 2 Satz 2 WHG)

§ 120 Ordnungsrechtliche Prüfung

§ 121 Inhalt des Bescheides

§ 122 Zusammentreffen mehrerer Erlaubnis- oder Bewilligungsanträge (zu §§ 7 und 9 WHG)

Abschnitt IV
Andere Verfahren

§ 123 Ausgleichsverfahren

§ 124 Verfahren zur Festsetzung von Wasserschutz-, Heilquellenschutz- und Überschwemmungsgebieten (zu §§ 51 Abs. 1, 53 Abs. 4 und § 76 Abs. 2 WHG)

§ 125 Planfeststellung und Plangenehmigung (zu §§ 67, 68 WHG)

§ 126 Anwendbare Vorschriften bei Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren (zu § 70 und abweichend von § 70 Abs. 1 Halbsatz 2 WHG)

§ 127 Enteignungsrechtliche Vorwirkung, Enteignungsverfahren (zu § 71 und abweichend von § 71 Satz 1 WHG)

Abschnitt V
Entschädigungsverfahren

§ 128 Entschädigungsverfahren (zu § 98 WHG)

§ 129 Vollstreckbarkeit (zu § 98 WHG)

§ 130 Rechtsweg (zu § 98 WHG)

Dreizehnter Teil
Wasserwirtschaftliche Planung, Wasserbuch

§ 131 Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm (zu §§ 1b, 36 und 36b WHG)

§ 132 Information und Anhörung der Öffentlichkeit bei der Erstellung des Bewirtschaftungsplanes (zu § 36b WHG)

§ 133 Beteiligung interessierter Stellen bei der Erstellung des Bewirtschaftungsplanes (zu § 36b Abs. 5 WHG)

§ 133 a Hochwasser-Risikobewertung, Gefahrenkarten, Risikokarten und Risikomanagementpläne (zu § 79 WHG)

§ 134 Veränderungssperren (zu § 36a WHG)

§ 135 Eintragung und Einsicht in das Wasserbuch

Vierzehnter Teil
Verkehrsrechtliche Vorschriften

§ 136 Freie Benutzung der Gewässer

§ 137 Verkehrsrechtliche Anordnungen

§ 138 Besondere Pflichten im Interesse der Schifffahrt

§ 139 Zulassung von Häfen und Anlagen, Konzessionierung von Seeverkehrsleistungen

§ 140 Genehmigungsverfahren

§ 140a Sportboothäfen

§ 141 Hafenabgaben

§ 142 Verkehrsbehörden

§ 143 Aufgaben der Verkehrsbehörden

Fünfzehnter Teil
Bußgeldvorschriften

§ 144 Ordnungswidrigkeiten

Sechzehnter Teil
Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 145 Alte Rechte und alte Befugnisse (zu § 15 WHG)

§ 146 Anmeldung alter Rechte und alter Befugnisse (zu § 16 WHG)

§ 147 Erlöschen alter Rechte und alter Befugnisse (zu §§ 15, 17 WHG)

§ 148 Sonstige aufrechterhaltene Rechte

§ 149 Verweisung

§ 150 Übergangsvorschrift

§ 151 (In-Kraft-Treten)

Anlage 1

Anlage 2 (zu § 3)

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de